Archives: 'Vorsatzanfechtung'

Änderung der Vorsatzanfechtung § 133 InsO

geschrieben von am 20. Februar 2017 um 12:02

Erfreuliche Nachricht für die vielen von einer sog. Vorsatzanfechtung Betroffenen: § 133 InsO ist zugunsten der Anfechtungsgegner geändert worden. Der Deutsche Bundestag hat in seiner Sitzung am 16. Februar 2017 das neue Insolvenz-Anfechtungsrecht beschlossen. Reform Insolvenz-Anfechtungsrecht Ich hatte hier bei INSOLVENZ-NEWS u. a. hier und dort berichtet, dass die Vorsatzanfechtung aus § 133 InsO von Insolvenzverwaltern teilweise uferlos angewendet worden ist: Die […]

Die Vorsatzanfechtung in der Insolvenz – aktueller Stand

geschrieben von am 23. November 2015 um 12:11

Die Vorsatzanfechtung nach § 133 InsO bleibt weiterhin im Brennpunkt zwischen den betroffenen Unternehmen, dem anfechtenden Insolvenzverwalter und den hierüber entscheidenden Gerichten. Aufgrund der gesetzlich ungenauen Regelung der Voraussetzungen und der Langräumigkeit von zehn Jahren zeigen sich enorme Schwierigkeiten in der Praxis und in meiner Beratung zeigt sich, dass viele Unternehmen, die selbst Ausfälle bei […]

Vorsatzanfechtung – Reform: § 133 InsO wird eingeschränkt

geschrieben von am 30. März 2015 um 13:03

Wie bereits bei INSOLVENZ-NEWS u. a. hier und dort berichtet, wird die Vorsatzanfechtung aus § 133 InsO von Insolvenzverwaltern teilweise uferlos angewendet: Die unscharfe gesetzliche Formulierung der Voraussetzungen und die teils recht großzügige verwalterfreundliche Auslegung haben dazu beigetragen, dass Unternehmen, Lieferanten im Geschäftsverkehr mit später insolventen Firmen großen Anfechtungsrisiken ausgesetzt sind. Die Voraussetzung der Vorsatzanfechtung […]

Die Vorsatzanfechtung nach § 133 InsO

geschrieben von am 25. November 2013 um 14:11

Insolvenzanfechtung wegen Gläubigerbenachteiligung Die Insolvenzanfechung ist ein Instrument der Insolvenzverwalter, um Zahlungen im Vorfeld eines Insolvenzverfahrens der Insolvenzmasse wieder einzuverleiben, damit das Geld dann (so zumindest die Idee) gleichmäßig allen Gläubigern zugute kommt. Weitgehend nur theoretisch dient die Anfechtung der gleichmäßigen Gläubigerbefriedigung: Nach meiner Erfahrung bei Prozessen für die Insolvenzverwaltung und in den letzten Jahren […]