Archives: 'Insolvenzantrag'

Bürgschaft der Gesellschafter einer GmbH

geschrieben von am 20. August 2018 um 11:08

Es ist üblich, dass Banken die Vergabe von Darlehen an GmbHs davon abhängig machen, dass der Geschäftsführer und/oder Gesellschafter für den Kredit bürgen. In der Praxis verlagert sich daher das Risiko einer Insolvenz der GmbH als existenzielles, privates Risiko auf die Gesellschafter bzw. Geschäftsführer. Das Merkmal der „beschränkten Haftung“ der GmbH oder Unternehmergesellschaft (sog. „Mini-GmbH“) […]

„HSV Handball“ insolvent

geschrieben von am 17. Dezember 2015 um 09:12

Seit einiger Zeit rechneten informierte Kreise mit dem Insolvenzantrag des HSV Handball „Vereins“ (der eine KG und kein Verein/e. V. ist); nun ist es auch amtlich und es ist vom Insolvenzgericht Hamburg bereits ein vorläufiger Insolvenzverwalter bestellt worden (Rechtsanwalt Gideon Böhm aus Hamburg). Nachdem der frühere Sponsor/sog. Mäzen Andreas Rudolph offenbar nicht weiteres Geld zuschießen wollte, wuchs – […]

Insolvenz „anmelden“…

geschrieben von am 19. Februar 2015 um 16:02

In vielen Fällen, in denen ich als Insolvenzanwalt aufgesucht werde, möchten die Betroffenen Verschuldeten oder Geschäftsführer einer überschuldeten/zahlungsunfähigen GmbH die „Insolvenz anmelden“ und hierbei Unterstützung: Bei der Einleitung des Insolvenzverfahrens und zur Begleitung in der laufenden Insolvenz. Insolvenz anmelden oder vermeiden (Gläubigervergleich) Oft fällt mir auf, dass sich die Betreffenden bisher wenig Gedanken gemacht haben, […]

Burger-King Betreiber Yi-Ko stellt Insolvenzantrag

geschrieben von am 11. Dezember 2014 um 12:12

Am 10. Dezember hat die Betreiberfirma (Burger King GmbH) der Yi-Ko-Holding beim Insolenzgericht in Stade Insolvenzantrag für ihre Schnellrestaurants gestellt. Betroffen sind rund 3.000 Arbeitsplätze. Zuvor hatte Burger King bekannt gegeben, dass die Verhandlungen mit der Yi-Ko-Holding, eine Lösung für die 89 geschlossenen Burger-King-Filialen zu finden, gescheitert seien. Wie üblich wird ein vorläufiger Insolvenzverwalter eingesetzt, der den Geschäftsbetrieb zunächst weiterführen […]

Insolvenzantrag – Formular Verbraucherinsolvenz 2014

geschrieben von am 11. Juli 2014 um 15:07

Die Anfragen für Verbraucherinsolvenzen haben in meiner Kanzlei stark zugenommen – ich begleite immer mehr von einer Insolvenz betroffene Verbraucher. Hintergrund ist zum einen die Überlastung der sog. Schuldnerberatungsstellen – es mehren sich aber auch die Stimmen von Betroffenen die mir davon berichten, dass sie von Schuldnerberatungsstellen nicht gründlich beraten werden, sondern es sich eher um […]

Neuregelung für Insolvenzverfahren in Kraft

geschrieben von am 1. Juli 2014 um 12:07

Verkürzung der Restschuldbefreiung auf 3 Jahre Heute, am 1. Juli 2014 ist das sog. Gesetz zur Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens und zur Stärkung der Gläubigerrechte in Kraft getreten. Damit gelten ab jetzt wesentliche Änderungen für Privatinsolvenzen und Verbraucherinsolvenzen. Nach den hier bei INSOLVENZ-NEWS zuvor bereits erfolgten Informationen: • zur Verkürzung der Wohlverhaltensperiode auf 3 Jahre, • Verschärfung bei […]

Insolvenzantrag stellen… – Risiken

geschrieben von am 22. Februar 2013 um 11:02

Insolvenzantrag – sorgfältig vorbereiten Wenn ein Gläubigervergleich nicht funktioniert (hat) und ein Insolvenzverfahren nicht zu vermeiden ist, sollte der Insolvenzantrag sorgfältig vorbereitet sein. Fehler die an dieser frühen Stelle der Verfahrenseinleitung gemacht werden, können später kaum korrigiert werden: bei Unternehmensinsolvenzen (GmbHs und andere Kapitalgesellschaften) besteht die Gefahr der Abweisung eines unvollständigen/unzulässigen Insolvenzantrages mit der Folge, dass […]