Archives: 'außergerichtlicher Schuldenbereinigungsplan'

Gläubigervergleich trotz hohem Gehalt

geschrieben von am 15. Juni 2017 um 09:06

Einer meiner wirklich anspruchsvolleren Fälle dieses Jahr hat einen gut verdienenden Geschäftsführer betroffen, der aus einer alten Firmenbeteiligung mit Bürgschaft noch hohe Bankschulden hatte. Die von der Bank eingeschaltete Inkasso-Firma hatte nicht so genau hingeschaut und erfreulicherweise nicht sein Gehalt gepfändet und trotz dieser Möglichkeit nur geringe Raten erhalten. Nach mehreren Jahren ohne Tilgung dieser […]

Vergleich/Schuldenbereinigungsplan mit Finanzamt

geschrieben von am 15. Januar 2017 um 13:01

Oft wenden sich Klienten an mich mit hohen Schulden beim Finanzamt – meistens geht es um hohe Belastungen aus Steuernachzahlungen oder Steuerschätzungen. So auch in einem aktuellen Fall, den ich jetzt im dritten Anlauf mit dem Finanzamt erfreulicherweise lösen konnte. Die Schwierigkeit in dieser Angelegenheit war, dass der Klient und Steuerschuldner eine Eigentumswohnung besaß, die nur teilweise […]

Gläubigervergleiche mit Inkasso-Büros…

geschrieben von am 31. August 2012 um 10:08

Wenn eine Privatinsolvenz droht, weil etwa eine Selbständigkeit gescheitert ist, lohnt es sich nach meiner Erfahrung, ein Konzept zur außergerichtlichen Regulierung der Schulden zu erarbeiten. Die Insolvenzvermeidung lohnt sich sowohl für Schuldner als auch für die betroffenen Gläubiger, denn Insolvenzverfahren führen nach meiner Erfahrung und nach der Statistik in der Regel zu Quoten von läppischen […]

Bundeskabinett hat Entwurf zur Änderung der Privatinsolvenz verabschiedet

geschrieben von am 3. August 2012 um 13:08

Das Gesetzesvorhaben zur Reform der Privat-/Verbraucherinsolvenz schreitet voran: Aus dem Bundesjustizministerium war zu erfahren, dass inzwischen das Bundeskabinett im Juli den Entwurf zur Reform (hierüber habe ich u. a. hier bereits berichtet) verabschiedet hat. Mit der geplanten Änderung der Insolvenzordnung für Privatinsolvenzverfahren wird die Verkürzung der Restschuldbefreiung/Wohlverhaltensperiode von bisher 6 auf 3 Jahre angestrebt; allerdings […]

Gläubigervergleich statt Insolvenzverfahren

geschrieben von am 28. März 2012 um 15:03

Schuldenvergleich oder Insolvenz? besser: das Vergleichsverfahren Ich erlebe es immer wieder in ausführlichen Erstberatungsgesprächen, dass es zur Schuldenregulierung einen anderen – für alle Beteiligten, auch den Gläubigern besseren und schnelleren – Weg als das Insolvenzverfahren gibt. Sowohl bei Selbständigen (Einzelunternehmer, GbRs) und Freiberuflern (Ärzte, Architekten) als auch bei gescheiterter Selbständigkeit sind die Aussichten der Gläubiger, […]