Archives: 'außergerichtliche Schuldenbereinigung'

Vergleich/Schuldenbereinigungsplan mit Finanzamt

geschrieben von am 15. Januar 2017 um 13:01

Oft wenden sich Klienten an mich mit hohen Schulden beim Finanzamt – meistens geht es um hohe Belastungen aus Steuernachzahlungen oder Steuerschätzungen. So auch in einem aktuellen Fall, den ich jetzt im dritten Anlauf mit dem Finanzamt erfreulicherweise lösen konnte. Die Schwierigkeit in dieser Angelegenheit war, dass der Klient und Steuerschuldner eine Eigentumswohnung besaß, die nur teilweise […]

Gläubigervergleich mit Banken statt Insolvenz

geschrieben von am 19. Februar 2013 um 18:02

Schulden bei der Bank: Privatinsolvenz oder Schuldenvergleich? Zur Vermeidung eines Privat-Insolvenzverfahrens/einer Verbraucherinsolvenz ist nach meiner Erfahrung in vielen Fällen ein ausführliches Gespräch mit den Gläubigern zielführend. Statt Insolvenz kann ein Gläubigervergleich (außergerichtliche Schuldenregulierung) für alle Beteiligten schneller zu einer nennenswerten Quote führen. Privatinsolvenz: geringe Quote für Gläubiger Wenn Vermögenswerte vorhanden sind, werden bei vielen Gläubigern […]

Insolvenzverfahren aus Sicht der Finanzämter

geschrieben von am 4. Februar 2013 um 11:02

Finanzamt – Ratenzahlung scheitert: Insolvenz In der aktuellen Ausgabe der sog. „Zeitschrift für das gesamte Insolvenzrecht“ – ZInsO abgekürzt – befindet sich neben den üblichen eher trockenen juristischen Artikeln ein Erfahrungsbericht eines Sachbearbeiters aus der Vollstreckungsstelle eines Hamburger Finanzamtes. Auf den Punkt gebracht, beklagt sich der Finanzbeamte darüber, dass in Insolvenzverfahren regelmäßig die bei Vollstreckungsaufschub ratenweise […]

Verkürzung der Restschuldbefreiung – Der Stand der Reform

geschrieben von am 17. Oktober 2012 um 12:10

Das Gesetzesvorhaben zur Reform der Privat-/Verbraucherinsolvenz schreitet weiter voran. Wie berichtet, ist ein wichtiger Bestandteil der geplanten Reform die Verkürzung der Restschuldbefreiung bei Privatinsolvenzen von aktuell 6 auf 3 Jahren; da diese Verkürzung jedoch an Erreichung einer Mindestquote von 25% und Begleichung der Kosten des Insolvenzverfahrens gekoppelt werden soll, ist in der Praxis nicht mit […]

Insolvenz vermeiden: der Gläubigervergleich

geschrieben von am 13. September 2012 um 09:09

Vergleich statt Insolvenzverfahren – auch für Gläubiger oft der bessere Weg In der letzten Zeit stelle ich fest, dass die Aussichten, eine Insolvenz zu vermeiden und stattdessen Vergleiche mit den Gläubigern abzuschließen, steigen („Schuldenvergleich statt Insolvenz“). Diese Entwicklung ist erfreulich: die Schulden über einen außergerichtlichen Vergleich zu regulieren, ist sowohl für die Betroffenen (von Unternehmer, […]

Gläubigervergleich statt Insolvenzverfahren

geschrieben von am 28. März 2012 um 15:03

Schuldenvergleich oder Insolvenz? besser: das Vergleichsverfahren Ich erlebe es immer wieder in ausführlichen Erstberatungsgesprächen, dass es zur Schuldenregulierung einen anderen – für alle Beteiligten, auch den Gläubigern besseren und schnelleren – Weg als das Insolvenzverfahren gibt. Sowohl bei Selbständigen (Einzelunternehmer, GbRs) und Freiberuflern (Ärzte, Architekten) als auch bei gescheiterter Selbständigkeit sind die Aussichten der Gläubiger, […]