Archives: August 2013

Privatinsolvenz 3 Jahre: wann gilt die Verkürzung?

geschrieben von am 30. August 2013 um 13:08

Die Verkürzung der Privatinsolvenz/Restschuldbefreiung von 6 auf 3 Jahre ist seit dem 01.07.2014 in Kraft; für die zu diesem Datum bereits laufenden Insolvenzverfahren gilt die Verkürzung von sechs auf drei Jahren nicht (weitere Informationen finden Sie hier). Nachdem viele Überschuldete lange auf die seit Jahren geplante Verkürzung der WohlverhaltensPhase von 6 auf 3 Jahren gewartet haben, gibt es nach […]

Urteil des BGH zu den Pflichten des Selbständigen in der Insolvenz

geschrieben von am 21. August 2013 um 14:08

Der Bundesgerichtshof (BGH – höchstes dt. Zivilgericht) hat jetzt entschieden, dass (wirtschaftlich erfolglose) Selbständige im Insolvenzverfahren (also in der Anfangsphase bis zur Aufhebung vor der sog. Wohlverhaltensperiode) nicht verpflichtet sind, ein Arbeitsverhältnis einzugehen. Diese Klarstellung des BGH ist erfreulich, weil Verwalter nach meiner Erfahrung häufig die betroffenen Selbständigen dazu aufforderten, ihre Selbständige Tätigkeit einzustellen und […]

Die wichtigsten Änderungen der Restschuldbefreiung: Verkürzung auf drei Jahre

geschrieben von am 13. August 2013 um 11:08

Restschuldbefreiung bereits nach drei Jahren Die Verkürzung der Privatinsolvenzverfahren und Verbraucherinsolvenzverfahren (mit einhergehender Restschuldbefreiung) auf drei Jahre ist entschieden: Der Bundestag hat am 16.05.2013 das Gesetz zur Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens mit vom Rechtsausschuss empfohlenen Änderungen zum Regierungsentwurf beschlossen. Der Bundesrat hat am 07.06.2013 beschlossen, auf Einwendungen zu verzichten. Die Verkürzung von 6 auf 3 Jahre zum 01.07.2014 […]