Archives: Oktober 2011

Insolvenzreform: Schutzschirmverfahren vom Bundestag beschlossen

geschrieben von am 28. Oktober 2011 um 11:10

Der Bundestag hat das Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG) abgesegnet. Damit ist das sog. Schutzschirmverfahren beschlossen und muss nur noch den Bundesrat passieren, bevor es – voraussichtlich Anfang kommenden Jahres (meine Prognose: 03-2012) – in Kraft treten kann. Wie bereits berichtet, ist der Ansatz der Reform nach dem Vorbild des Gläubigerschutzes […]

Verbraucher-/Privatinsolvenz: Schuldnerberatung und Wartezeiten

geschrieben von am 26. Oktober 2011 um 12:10

In meiner Praxis als wirtschafts- und insolvenzrechtlicher Berater werde ich überwiegend von Unternehmern um anwaltliche Beratung gebeten – zur Vermeidung oder bei Einleitung eines Insolvenzverfahrens bis hin zur Vertretung bei insolvenzspezifischen Klagen der Insolvenzverwalter. In der letzten Zeit nehmen wir jedoch eine Zunahme der Mandate im Bereich der Verbraucherinsolvenz/Privatinsolvenz wahr: Die Hilfesuchenden beklagen, dass die Wartezeiten bei […]

Insolvenz einer „führungslosen“ GmbH und Insolvenzantragspflicht der Gesellschafter

geschrieben von am 24. Oktober 2011 um 22:10

Über die Insolvenzantragspflicht des Geschäftsführers und die damit im Falle einer Insolvenzverschleppung einhergehende Strafbewehrtheit und Haftung im Insolvenzverfahren aus §§ 15a InsO, 64 GmbHG habe ich bereits öfter berichtet – auch über die Auswege aus der Haftungsfalle (s. a. unter Insolvenzratgeber). Nun stellt sich für die Gesellschafter einer GmbH bei der die oder der Geschäftsführer (möglicherweise […]